Matinum

Taking Charge of Your Health

100 thoughts on “Homöopathie-Gesetz: Deutschlands schlechtestes Gesetz

  1. Einfach mal ein Gedankenexperiment: Inwieweit kann man sich vorstellen, dass etwas wirkt, auch wenn es nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand nicht bewiesen werden kann? Unzählige Menschen glauben an Gott, Engel oder ähnliche Geistführer, die auch nicht mit Messinstrumenten erfasst werden können. Ich denke, es sollte gerade Aufgabe der Wissenschaft sein, hier interessiert weiterzuforschen und nicht zu schlussfolgern "Kenn' wa nicht, gibt's nicht". Das ist nämlich keine Wissenschaft, sondern allerhöchstens Bauernschläue. Viele Physiker, beginnend bei Hawking und Heisenberg haben sich dem "Problem" bereits angenähert, dass auch im sogenannten Vakuum Kräfte wirken, ein gutes Beispiel ist auch der wenig bekannte Casimir-Effekt. Eventuell gibt es so etwas wie einen leeren Raum überhaupt nicht, wir wissen nur noch nicht, was dort vor sich geht. Ich habe mehrere Bücher über Homöopathie übersetzt, die sehr sachlich versuchen, eine Brücke zwischen Bio-Physik und Metaphysik zu schlagen und deshalb halte ich derartige Disclaimer zwar für wirtschaftlich notwendig (im Sinne eines Kaufversprechens), trotzdem sind sie Ausdruck einer gewissen Ignoranz. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass homöopathische Hersteller Unsummen verdienen, zumindest nicht Deutschland. Die Homöopathie wurde zwar hier begründet, ist aber nur in Indien, Argentinien und Frankreich eine echte Alternative zur Schulmedizin (und gesellschaftlich unangefochten). Und ganz ehrlich, das Neo Magazin Royal hier als Quelle anzuführen, das ist echt peinlich. Ich find Böhmermann stellenweise lustig, aber er ist Zyniker durch und durch und würde nicht nur seine Oma für n Gag verkaufen 😉

  2. Auch, wenn der Beitrag auf Englisch ist, so passt er hier doch recht gut:
    https://www.youtube.com/watch?v=lmOfEoDcjks

    schon ein paar Jahre alt, hat aber gegen die Homöopaten leider auch nicht geholfen

  3. Mein Meditonsin ist fast alle… Werde es jetzt mit Wasser auffüllen und 10 mal auf den ikea-katalog klopfen, dann ist es auch gleich viel wirksamer!
    Man wird mir noch danken für diese Erkenntnis… apropos – wo bleibt mein Nobelpreis?!

  4. Man könnte fast meinen, zwischen dem Selbstverständnis der homöopathischen Medizin und der Bayer AG gäbe es einen recht hohen Schnittwert :/

    Aber gut, das ist Lobbydeutschland, ein Umgang mit Recht&Markt, das durch nahezu alle großen Parteien weiterhin gestützt wird . Man könnte sozusagen vom Volkswillen sprechen, wenn es hier um die großangelegte Selbstverarsche geht. Aber wer weiß, vielleicht hat es ja auch was Gutes, wenn Menschen, denen das Denken derart schwer fällt, freiwillig auf Medizin verzichten … nein warte, die geben das auch ihren wehrlosen Kindern … und belasten das Gesundheitssystem mit den langanhaltenden Leiden … verdammt, egal wie man's versucht zu nehmen … Dummheit hat einfach nix Positives.

  5. Einen Esslöffel Mineralwasser mit einem Liter Leitungswasser verdünnen und die Flasche 10 mal auf den Tisch klopfen. Wirkt besonder gut bei Durst.

  6. Ich habe gerade Kopfschmerzen von deinem Video bekommen, was bedeutet, dass dein Video gegen Kopfschmerzen wirksam ist! Deswegen gucke ich es mir nochmal an, da ich ja jetzt Kopfschmerzen haben und die sollten dann verschwinden.
    Man ist Homöopathie geil! Leute die sagen es hilft nicht sind nur Heytär

  7. Äußerst interessantes und auch lehrreiches Video. Einzig und allein stört mich die unterschwellige Voreíngenommenheit. Bitte nicht falsch verstehen, Beobachtbares aufnehmen und verarbeiten um zu Schlussfolgerungen zu kommen, empfinde ich als durchaus vernünftige Herangehensweise. Mit nachfolgender Aussage möchte ich auch in keinster Weise Gesagtes diskreditieren. Aber in jenem Satz steckt schon das Bedenken. Wir als Menschen nennen fünf Sinne unsere Eigenen. Und das auch noch, wie uns das Tierreich lehrt, in verdammt beschränkter Weise. Ameisen gleich, welche sich auf einem Haufen tümmeln, denken wir, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, wo es dem Ottonormalverbraucher schon schwer fällt das Konzept der grenzenlosen Endlichkeit des Universums zu erfassen.
    Ohne eine Fingerzeig in Richtung falsch oder richtig zu bringen möchte ich nur dazu mahnen, dass wir mit unserer beschränkten Fähigkeit wahr zu nehmen, uns manchmal kein Urteil erlauben können. Der Dalai Lama amüsierte sich einmal darüber (denn er ist ein sehr humorvoller Mensch), dass die moderne Medizin Quecksilber uneingeschränkt als schädlich/giftig für die menschliche Natur einstuft. Andererseits führte eine jahrhunderte-, wenn nicht jahrtausendelange Geschichte buddhistischer Medizin dazu, dass der Erleuchtete höchst selbst Spuren von Quecksilber als Resultat einer längst vergessenen Behandlung in sich trägt.

    Fazit: Weil wir in Sensorik und Verständnis beschränkt sind, sollten wir nicht ABSOLUTE Urteile fällen. Die Vermutung, dass es keinen Gott gibt, können wir gerne aus Beobachtbarem als Wahrscheinlichstes evaluieren aber seine Nichtexistenz können wir dennoch nicht beweisen genauso wenig wie seine Existenz

    Können wir aber gerne mal bei einem Bier besprechen…
    In Dresden,… habe nämlich kein Auto 😀

    PS: Kompliment an die Kommentare. Etwas einseitig, dennoch unterhaltsam und informativ (z.B. Fixie Hartmann), so wie ich mein Steak mag.

  8. Die Homöopathie hat schon sehr vielen Menschen geholfen, und Ärzte sind bei komplexen Krankheitsbildern ständig überfordert. Hinzu kommt das sie den Patienten nicht einmal richtig zuhören. Und was den Erfolg von Chemotherapien betrifft so ist die Vorgehensweise schon absoluter Blödsinn. Von den vielen Fehldiagnosen mal abgesehen. Und im Krankenhaus sterben die Menschen inzwischen an einfachen Operationen, aufgrund von Krankheitskeimen. So erfolgreich seid ihr überheblichen, arroganten und narzisstischen Möchtegernwissenschaftler nicht. Und Wissenschaft was ja dein ein alles ist, hat sich ja schon genug geirrt. Ich vermute mal das du Wissenschaft gewählt hast, damit du wenigstens auf einem Gebiet nicht mehr angreifbar bist, und von oben herab über andere urteilen kannst. Wenn du dir den Planeten anschaust, wirst du feststellen das wir keine Fortschritte machen sondern Rückschritte. Wir brauchen kritische mitdenkende junge Menschen und keine angepassten Wissenschaftler die den Mainstream nach dem Mund reden.

  9. Mal im Ernst MaiLab. Wieviel Geld hast du dafür bekommen, den Scheiss hier rein zu stellen? Sollte es deine für dich wissenschaftliche Recherche sein, dann behalt sie für dich. Es macht langsam einfach nur aggressiv, den Menschen, die glücklich sind mit manchen Dingen, zu erzählen, dass es keine Wirkung hat. Das ist das gleiche als würdest du, nur weil du der Meinung bist und den Glauben an allem verloren hast, allen ausreden wollen, dass es keine höhere Macht oder Gott gibt. Vermutlich würdest du auch genau das den gläubigen Menschen erzählen wollen, hab ich recht? Es würde uns allen sehr gut tun ,wenn man den anderen mit ihrer Meinung respektiert anstatt ständig mit der eigenen Meinung herum missionieren zu müssen. Aber wisst ihr was? Wir können gern versuchen, alle Menschen zu einem gleichdenkenden Individium zu drängen, in dem man alle auslacht, so wie sie alternativ leben. Aber was wirklich spannend daran ist? Diese Menschen überleben auch KOMISCHERWEISE und das wirklich – und halt dich fest – OHNE PHARMAZIE!!! NOOOOOOIIIIIIIIN! Wie ist das denn Möglich? Es gibt keine Studio die dir zeigt, dass es mehr tote oder kranke gibt, die alternativ Leben. Allein meine Cousine die 4 Kinder großgezogen hat. Keines davon ist geimpft, sie leben alternativ wo es nur geht. So streng leb nicht mal ich teilweise. Da werdet ihr jetzt eure Haare auskratzen. ABER SIE LEBEN und sind GLÜCKLICH!!! Ich bin gespannt auf die sau dummen Kommentare, die einem noch sagen wollen, dass sie gar nicht glücklich sind. Kann ja nicht sein so was dass die glücklich sind, wenn sie nicht geimpft sind. Ich sags mal so. Man kann auf seine Gesundheit achten und sich bewusst gut ernähren und kann dadurch auf viele Medikamente vezichten, weil man sie nicht nötig hat. OOODER man lebt bewusst oder unbewusst ungesund, haut sich jedes noch so chemische Futter rein weil es ja die Pharmazie gibt, die einem wieder gesund machen soll. Das Problem bei den meisten Medikatmenten und Ärzten ist, dass sie nur Symphtome behandeln. Leider nicht die Ursache der Probleme. Denn die Medizin ist nicht in der Lage das zu tun. Ich hab manchmal das Gefühl, weil sie keine Lust hast. Für mich ist die Medizin für Notfälle. Unsere Medizin ist eine reine Notfallmedizin. Und das ist ok so! Dafür ist sie gedacht. Aber für mehr. Sorry…. ist sie nicht zu gebrauchen. Das haben gottseidank viele Menschen verstanden.

  10. Liebe Mai, wenn Sie Ihr Baby geboren haben, werden Sie oft in Kontakt mit Globuli-Freunden kommen. Da wäre es m E. gut, wenn Sie unten angefügte Artikel gelesen hätten.
    Viel Freude beim Erkenntnisgewinn oder Verlust
    ; )
    https://link.springer.com/journal/112/167/9

  11. Ich kann da nicht zustimmen, mein artzt hat regale voll mit Globuli, aber jeder ist anderst als das andere, es gibt so viele Klassen und Stufen und Typen und es ist nicht dort Massenwahre: jaja ich glaub das wirds scho, ich hab kein bock auf: uh hilft nix bei mir schon und es ist doch nur witchtig ob es hilft oder?

  12. Das ist ja nett das mailab alles so schön deutlich auseinander nimmt. Was eigendlich ist ihre Intension. Mit mäßig recherchierten Halbwissen, ein paar Schlagworten, Trailern etc. ist wieder ein Filmchen fertig, an dem letztendlich nur mailab verdient.

    Ich würde mir eine gleiche kritische Auseinandersetzung gegnüber der Pharmaindustrie wünschen.
    Hahnemann, Bönninghausen, Boericke, Phatak, Clarke, Kent, Sankaran, Vitulkas und viele Namen mehr stehen für Ärzte die hoch wissenschaftlich arbeiten und Ihr ganzes Leben dafü geben, Menschen zu behandeln, die Homöopathie zu erforschen und die Welt zuverbessern.
    Es gibt wohl kein Medikament, welches so geprüft ist wie ein Homöopathisches Mittel.

  13. Wenn Du das alles weist, warum sterben – nach jahrzehntelanger Forschung – dann heute immernoch soviel Menschen an der Chemotherapie und in der Naturmedizin weniger.

  14. Ja, deswegen gibt es ja die ganzen Abmahnvereine. Das kann man sich gut bezahlen lassen (vor allem, wenn man kleine Personen abmahnt, die sich (rechtlich) nicht wehren können) und man macht den ganzen lieben langen Tag nichts anderes, als Fotos/Videos zu kontrollieren und Abmahnungen zu schreiben. Aber sinnvoll ist das halt in vielen Fällen nicht und Freunde macht man sich so auch nicht… Und dass wir hier in Deutschland das ein oder andere Gesetz haben, das unsinnig oder längst überholt ist, dass bezweifeln nicht mal mehr Juristen 😀

  15. Ich möchte mich hier nicht für homöopathie stark machen , dazu gibt es unterschiedliche meinungen und Erfahrungen .. ich selbst hatte wenige ..

    Es stimmt das homöopathie U.a alternative mittel oder verfahren keinen offiziell aktzeptierten Nachweis über ihre Wirksamkeit liefern…doch was bedeutet das ? Was ist denn eine "aktzeptierte Wirkung" und wie misst man das?

    die Menschen die desshalb die homöopathie oder andere Mittel "grundsätzlich" als Fake oder Betrug betrachten , sollten sich ebenfalls damit auseinandersetzen, was denn unsere Pharmaindustrie als wirksam betrachtet und was nicht, was als schädlich und unbedenklich einstuft .oder was bereits ausreicht, um in Deutschland ein Mittel auf den Markt zu bringen.

    Und auch in unseren Apotheken konnen wir tonnenweise mittel bekommen , die ebenfalls "null" Wirksamkeit nachweisen müssen und es großteils auch nicht tun ..

    Trotz dessen ,pünktlich zur Grippewelle oder zur Schnupfen-zeit ,kaufen alle wie verrückt wirkungsloses Zeug nur weil die Werbung eine Wirkung verspricht und "gute Besserung wünscht" ….auch diese "Medizin" ist oft wirkungslos..

    Ich kann theoretisch Bonbons mit menthol und Kamille und anderen Kräutern, als "Erkältungsmedizin" in die Apotheken bringen …diese würden zwar in gewisser Weise Erleichterung bei der verstopften Nase verschaffen , aber eine medizinische Wirkung hätte es auch nicht …kann aber 4.99 verlangen

    klingt nach einem witz, aber so ist es doch leider.. Übertreibung zwecks Verdeutlichung..

    und das ist völlig legal ..

    Warum kritisieren wir an einer stelle ein Medikament, weil dessen Wirkung nicht nachgewiesen wurde, kaufen dann aber an anderer Stelle vermeintliche "Medikamente", bei denen es nachweislich auch nicht anders aussieht ?

    Mich würde sehr interessieren , ob du dazu auch etwas weißt und davon berichten kannst?

  16. Unglaublich diese Homöopathie-Lobby – hab immer mehr den Verdacht das die gute Mai von Big Pharma bezahlt wird. Hätte die Christine eine Chemo gemacht und wäre trotzdem gestorben wäre dann die Chemo schuld? Sehr suspekt die Argumentation. Wie oft sterben Menschen wegen Medikamenten? Alle 20 Sekunden?
    Durch die neuen FDA Regeln werden sämtlichen Naturheilmitteln der Zugang zum Markt erschwert, oder aus finanziellen Gründen unmöglich gemacht. Bei Nahrungsergänzung verhält es sich ähnlich.

  17. Madl – Du bist einfach nur "dumm". Du urteilst über etwas, was Du weder wirklich kennst noch ansatzweise verstanden hast….
    MEINem Hund konnte homöopathisch bei einem leichten Bandscheibenvorfall geholfen werden – genauso auch meinem Sohn als Kleinkind bei Mittelohrentzündung…
    Homöopathie wirkt auf der Ebene Seele-Geist -》u. erzielt darüber Veränderungen auf der Körperebene. Vielleicht verstehst Du es irgendwann doch noch – denn immerhin beschäftigst Du Dich ja schon damit. 💟

  18. Boah, das ist so ein Bullshit mit diesen Globuli … da sagen manche Leute, dass die Pharmaindustrie nur Gewinne machen will, kaufen aber Globuli. Was die Dinger für ne Gewinnspanne haben, ist der Hammer!

  19. Selbst mein Pharma-Professor hatte sich in seiner eigenen Vorlesung, die er hielt, über Homöopathie lustig gemacht. 😂

  20. Gott ist eine ambivalente Illusion, vergleichbar mit der Homöopathie. Irgendwo zwischen Placebo und unterlassener Hilfeleistung.

  21. Hey liebe Mai. Ich bin Psychiatrie Pflegefachfrau und habe mich durch die Berufspraxiserfahrung viel mit Antidepressiva beschäftigt. Ich bin ein grosser Fan von deinen Videos 🥇und würde mich extrem über ein wissenschaftliches Video von Dir über die Wirkungsweise nach Einnahme von Antidepressiva 💊 beim Menschen freuen. Könnte für eine Expertin wie dich ebenfalls sehr spannend sein. 🤓😜Danke für‘s Lesen und weiter so! 👍🏻💪🏻💝👍🏻😃

  22. Ich bin auch der Meinung das es zumindest klar gekennzeichnet werden muss ob es ein Arzneimittel oder ein "anderes" Mittel ist. Ich finde pflanzlich gut, es ist aber teilweise nicht einfach zu erkennen…
    Außerdem finde ich die Apothekenpflicht auch ein Witz. Da geht es doch nur um den Preis

  23. Sorry, aber das kann man sich unmöglich anhören.Wenn man sich überhaupt kein wenig mit einem Thema auskennt, sollte man auch echt nichts dazu sagen.
    Schon alleine das Chemo Krebs heilen soll….. dabei leben die Meisten Chemo-Patienten unter schrecklichen Schmerzen einfach nur länger.

  24. Danke für das tolle video 🙂
    könntest du mal ein video über Anthroposophie machen ? bin mal darauf gestossen und finde diese "Geisteswissenschaft" doch etwas suspekt…

  25. Mein Hauptsymptom, nachdem ich dieses Video gesehen habe:
    Leichter ziehender Schmerz an der Stirnfläche aufgrund von unkontrollierter plötzlicher Kollision mit der flachen Handinnenfläche

    Die Darstellung klingt, als hätte jemand die Homöopathie-Regelung in den USA und der BRD vertauscht..

  26. Also ich weis nicht was ihr habt! Bei mir zeigen diese Globoli eine eindeutige Wirkung!!! Sind super Abführmittel die Dinger!
    OK, kann auch daran liegen das ich laktoseintolerant bin 😉

  27. "Gleiches mit gleichem bekämpfen" wenn das so ist dann würde Kaffee der mich doch sonst wach macht ,wenn ich das Homöopatisch behandel und hoch potenziere ein krassen schlafmittel machen oder gar ein Gift?! Wenn ich "wach" mit etwas das wach macht behandel dann muss ich doch müde werden ?!

  28. 17:29 Grummelder Bauch, Müdigkeit, juckende linke Hand.
    Also alle die solche Beschwerden haben, guckt euch dieses Video an😂

  29. Also hier gibt es eine wissenschaftliche Publikation (leider mit nur einem "Probanden") über die Wirksamkeit von Arsen Globuli 🙂

    https://smw.ch/en/article/doi/smw.2019.20071/

  30. Ihr wundert euch??
    Vielleicht noch nicht gerafft: Deutschland ist seit JEHER eine reine ZERTIFIKATGESELLSCHAFT, dh.: ob Du wirklich von was Ahnung hast oder nicht ist sekundär!!! Hauptsache, Du hast ein ZERTIFIKAT irgendeiner staatlich anerkannten Behörde, dann darfst Du ALLES!!!
    Die Deutschen sind traditionell, konservativ und bürokratie-versessen, das war schon immer so!!
    Deshalb ist hier dieser ganze Unsinn möglich!!
    Ich weiss das, weil ich mich im Rahmen meiner Diplomarbeit seinerzeit damit beschäftigt habe….
    also wundert euch nicht…

  31. Kein Plan in welchen wissenschaftlichen Datenbanken die meisten hier recherchieren. Die Wirksamkeit der Homöopathie ist durchaus in anerkannten Studien nachweislich erforscht. Besonders bei schweren, chronischen Erkrankungen. Als Beispiel eine Langzeitstudie der Berliner Charité.

    Witt CM, Lüdtke R, Baur R, Willich SN: Homeopathic medical practice: Long-term results of a cohort study with 3981 patients.
    BMC Public Health 2005, 5:115

  32. Der Disclaimer besagt NICHTS KONKRETES. Er besagt NICHT EINDEUTIG, dass eine Wirkung aufgrund AUSREICHENDER PRÜFUNG zu ERWARTEN bzw. NICHT zu erwarten ist: Wenn der Hinweis NICHT vermerkt und dies GESETZLICH LEGITIMIERT ist, ist davon auszugehen, dass DENNOCH eine Wirksamkeit erwartet wird, AUFGRUND LANGJÄHRIGER ERFAHRUNG IN DER PRAXIS – und der Hersteller DESHALB eine öffentliche Diskreditierung seiner Homöopathika zur Strafanzeige bringen kann.

  33. Liebe maiLab, wenn Dr. Glaeske behauptet, es seien ALLE Mittel, die irgend "homöopathisch daherkommen", GEPRÜFT worden und sich dabei KEINERLEI WIRKUNGEN erwiesen hätten, LÜGT ER. Es gibt mehr als fünfhundert Mittel, aber TATSÄCHLICH geprüft wurde eine Menge knapp über dem zehnstelligen Bereich – von der wissenschaftlichen Authentizität der Prüfmethoden und mithin deren Ergebnissen mal ganz abgesehen…

  34. Komisch,ich checks jetzt net ganz: Viele der Links-Grünen stehen doch auf Homöopathie. Verdirbst Du Dir nicht viele Abonnenten mit diesem Video? Auf der einen Seite keschen nach grüner Gesinnung,auf der anderen sowas… Das wird aber manchen Grünen nicht gefallen 😂

  35. Zu verstehen in wahrhaft göttlicher Selbstverbindung für alle Kaffeenazis der Zulassungsidioten ist das dein Nullpunkt von der Wahrhait von Samadhi, Atman und Brahmann reflektiert aus dir jeglichen Objekten die Wirkung gibt die dir lieb ist – ihr idioten… Dasind nur wir und das sagen wir euch für das ende eurer dummheit.

  36. Wenn ich in Kehl 5ml Wirkstoff in den Rhein kippe und eine Woche später einen Herrn über ein holländisches Telefonbuch bitte, in Rotterdam eine 1l-Wasserprobe zu entnehmen und mir zu schicken, ja dann muss ich dieses Wasser nur noch 6x rhythmisch auf meinen Küchentisch donnern und hernach auf Zuckerkügelchen träufeln und fertig ist die Laube, außer natürlich wenn ich D12 herstellen will, dann muss ich das Geschlumps doch 12 mal auf den Küchentisch hauen aber das ist mir zu anstrengend, hingegen ein weißer Kittel samt 3 farblich sortierten Kugelschreibern für die Prozedur sicher nicht nur modisch sondern auch wissenschaftlich als positiv zu bewerten wäre, würde man von der unsäglichen Rotterdamm-Rheinmündungsbrühe nicht beständig unschöne Ölflecken auf den Wissenschaftsjanker applizieren…

  37. ich lach mich tot! …… besser als das: https://www.cnbc.com/2018/02/22/medical-errors-third-leading-cause-of-death-in-america.html

  38. Kannst Du mal bitte ein Video zu dieser Leber- und (Gallen?)reiniung nach irgendso einem Dr. Heilpraktiker machen? Meine Mutter hat das jetzt schon mindestens zum zweiten Mal gemacht… Sie könnte wohl auch "leberreinigung kritik" googeln, aber ein Video von Dir wäre aussagekräftiger und verständlicher für sie. Das würde ich ihr dann einfach vor die Nase halten.

  39. Wenn Homöopathie schlecht ist, warum kaufen es Millionen von Menschen? Die Nachfrage ist hoch. Der Markt regelt. Golubuli sind die beste Medizin, sonst würde es keiner kaufen!

  40. Eventuell wollen sie die chemischfreien Arzneimittel rausbringen, die nur unter dem placebo Effekt wirkt. Vlt. Gar nicht böse gemeint der Ursprung. 😄 wer weiß, wer weiß

  41. Hallo Mai, könntest du bitte auch einen Beitrag zu Probiotika machen? Die Wirkung hier ist auch eher umstritten. Sie werden jedoch sehr oft empfohlen Momentan. Sei es bei Antibiotika Therapie oder bei allgemeinen mit dem Darm verbundenen Problemen… Danke!

  42. Toll recherchiert! Könntest Du auch rausfinden, wie dazu im Gegensatz echte Medikamente und Impfungen wissenschaftlich überprüft werden? Wie laufen diese Studien ab? Oder hast Du dazu schon mal ein Video gemacht? Ich brauch mal ein paar Argumente gegen die vielen Impfgegner in meinem Umfeld.

  43. Wenn man einem Hund Globuli gibt und ihn dabei streichelt, geht es ihm nachher besser. Weil Zucker gut schmeckt und weil der Hund gestreichelt wurde.

  44. Ich habe gerade Wasser getrunken und dadurch sind folgende Symptome aufgetreten:
    – Jucken unter dem rechten Nasenloch
    – Knacken im Daumengelenk
    – Hunger
    – Wut auf die deutsche Klimapolitik

  45. Ich finde es falsch, einen Disclaimer vorzuschreiben.
    Jeder vernünftige Erwachsene weiss, dass Globuli nicht funktioniert. Aber wenn ich mit Kindern arbeite und eines davon hinfällt, war ich schon oft froh, dass ich ein „Schmerzmittel“ ohne wirklichen Wirkstoff geben kann. Bei Kindern funktioniert der Placebo-Effekt nämlich wunderbar. Diese Funktion ist allerdings nicht mehr gegeben, wenn auf der schachtel ganz gross „DIESES MEDIKAMENT FUNKTIONIERT NICHT!“ aufgedruckt ist.
    Natürlich bin ich auch der Meinung, dass man echte Gebrechen auch mit echten Medikamenten behandeln sollte, aber man sollte es auch nicht riskieren, Kinder frühzeitig gegen chemische Wirkstoffe zu desensibilisieren.

  46. Klar gekennzeichnete Palcebo zu verabreichen, sollte heute Normalfall sein. Also wenn bspw. ein Kind Prüfungsangst, Angst vor einem Vortrag, eine leichte Verbrennung oder andere LEICHTE Beschwerden hat, dann kann man ein Placebopräperat geben. Dies wäre für alle gut.

  47. Ich sag´s mal frei nach Böhmermann: Es gibt keine bekannte wissenschaftliche Methode auf der ganzen Welt, um die Existenz eines Gottes zu beweisen. In Deutschland wird der Anteil der Atheisten mit 41-49 % angegeben (1). D.h. 51-59 % der Menschen in Deutschland glauben an wissenschaftlich nicht nachweisbaren Dummquark. Das deckt sich in etwa mit den Zahlen der Homöopathiegläubigen bwz. derer, die Homöopathie zumindest schon versucht haben (2). Die cleversten der Gottesanbeter haben daraus schon vor sehr langer Zeit ein einträgliches Geschäftsmodell gemacht. Sie haben Vereine gegründet, die Kirchen. Für die Mitgliedschaft in einem solchen Verein wird ein Mitgliedsbeitrag fällig, die Kirchensteuer. Für die Einnahmen aus ihren Geschäften zahlen die Kirchen hingegen keine Steuern. Dem Staat entgehen so Steuereinnahmen pro Jahr von zusammen 2,75 Mrd. €, dazu kommen 3,88 Mrd. € durch Absetzen der Kirchensteuer bei der Steuererklärung (3). Gegen diese Summen sind die Ausgaben der Krankenkassen für Homöopathie nichts als ein feuchter Furz im Wirbelsturm. Als Sahnehäubchen lassen die Kirchen sich ihre Vereinsbeiträge dreist bequem vom Finanzamt eintreiben, so viel zur Trennung von Kirche und Staat!

    Die durchaus berechtigte Frage muss also lauten: Wieso dürfen die einen aus dem Glauben an unhaltbaren Bullshit auf Kosten der Allgemeinheit Geschäfte machen, die anderen aber nicht? Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem karitativen Totschlagargument, dass die Kirchen ja so viel Gutes für die Menschen tun. Es gibt nichts, rein gar nichts, das die Kirchen tun, was weltliche Organisationen nicht genau so gut oder besser könnten, wenn man sie entsprechend finanziell ausstatten würde. Und das noch ohne die Psyche der Menschen mit geistigem Dünnschiss zu vergiften.

    Zusammenfassend sehe ich das so: Wir sollten uns in dieser ganzen Diskussion über Homöopathie ein klein wenig entspannen. So lange wir es uns leisten können, auf Steuereinnahmen in Milliardenhöhe von den Kirchen zu verzichten, sollten wir den Menschen, denen Homöopathie hilft – und sei es nur, weil sie daran glauben – ihre Therapie nicht vorenthalten.

    Amen!

    (1) https://fowid.de/meldung/anteile-und-anzahl-atheisten-agnostikern-gottlosen

    (2) https://www.netzwerk-homoeopathie.eu/kurz-erklaert/146-homoeopathie-zahlen-daten-fakten

    (3) https://stop-kirchensubventionen.de/steuerbefreiung/

    Falls sich jemand wundert: Ich habe den gleichen Kommentar auch unter dem Böhmermann Beitrag zur Homöopathie gepostet.

  48. 😀 einfach nur grandios. ich bin als Kind immer nur mit Homöopathie behandelt worden und bin erst seit kurzem drauf gekommen, dass das alles etwas kritischer zu händeln ist…

  49. EU fragen. Die sollte sofort vorschreiben daß dieser Disclaimer Europaweit auch überall mit draufstehen muss. Dann ist Ruhe im Karton. Wenn der "innerdeutsche Binnenkonsens" so mies und abartig, ja geradezu pervers ist daß der zu einer Beschädigung juristischer Glaubwürdigkeiten oder gar zu paradoxen Interpretationen und völlig gegensätzlichen Aussagen führt, dann muss der stillgelegt werden. Homöopathie ist nirgends mit einem Nachweis der Wirksamkeit belegt, also muss der Satz der nichtexistenten Nachweise ersteinmal pauschal überall drauf. Aus. Fertig. Wenn dann ein Hersteller einen stichhaltigen Nachweis der Wirksamkeit vorlegen kann, kann man das auf diesem einen Medikament weglassen und auf die Studie/Untersuchung verweisen.

  50. Informativer Bericht, ok. Sponsert by Pharmaindustrie. Wenn ich (wissenschaftl. Hochschulausbildung) das Wort Wissenschaft so überstrapaziert angewendet finde, bekomme ich Gänsehaut. Wissenschaft heißt nicht automatisch Wahrheit, sondern lediglich, dass die Erkenntnisswege nachvollziehbar sind. Sogenannte wissenschaftliche Ergebnisse unterliegen auch einer Subjektivität, sie müssen nämlich interpretiert werden. Da können eine Menge Fehler entstehen. Wer schon mal eine "wissenschaftlich" erwiesene Diät gemacht hat, bekommt eine Ahnung was wissenschaftliche Erkenntnisse wert sind. Insbesondere die Ernährungswissenschaft jagt jede Woche eine neue "Erkenntnissau durchs Dorf". Das Schmerzmittel Paracetamol wurde viele Jahre gepriesen, neuerdings macht sich Ernüchterung aufgrund der Nebenwirkungen breit. Sauberes wissenschaftliches Arbeiten beinhaltet auf jeden Fall Langzeitstudien. Diese dauern lange und sind teuer. Da reichen eben Tierexperimente und die Vergabe an alten Leuten im Altersheim. (letzteres ist ein großer Dunkelbereich) Nö, kommt mir nicht mit Wissenschaftlichkeit.

  51. We don't understand how homeopathy works, we can't do pharmacokinetics, as its effect isn't biochemical.
    High dilutions have an effect on in vitro cells, plants, seeds, larvae. This has been tested against placebo/water…
    Homeopathy has a physical effect, we just don't know what happens. Therefore, its use is hit-and-miss, and very difficult to prove, because pseudo-skeptics can always argue that something else cured the patient.

  52. Noch ärger: Vor dem Gesetz gilt mittlerweile auch ein Mann, der sich als Frau versteht, als solche und wer hier wissenschaftliche Tatsachen ausspricht, kann mit Erfolg verklagt werden.

  53. 4:30 Geld rausgeschmissen hat man bei medizinisch unwirksamen Medikamenten nur, wenn man nicht an sie glaubt, denn die Wikung eines Placebos ist ja mittlerweile erwiesen, als hilft auch ein "unwirksames" Medikament. Im besten Fall hat man also (falls das Mittel harmlos und ohne Nebenwirkungen ist) seine Krankheit auch so bekämpft.

  54. meine Mutter hatte als ich klein war dran geglaubt und ich denke sie tut es immer noch. Hab die immer heimlich genascht, teilweise nen halbes Gläschen verschlungen, für mich war es nur eine Süßigkeit.

  55. Ich weiss gar nicht, was hier rumgejammert wird. Die Schulmedizin/Pharmalobby verkauft Antidepressiva deren nachgewiesene Wirksamkeit bei ganzen 16 Prozent liegt, der Rest (50 Prozent) ist Placeboeffekt. Serotoninwiederaufnahmehemmer werden seit Jahren als das Mittel der Wahl verschrieben, ohne dass es aussagekräftige Studien über deren Wirksamkeit vorliegen. Eine der grössten Mortalitäten besteht immer noch im Bereich der Folgen von Mekimanteneinnahmen. Ein Schelm, wer da Böses dwnkt, dass gerade ordentlich Wind gemacht wird gegen scheinbar (glaubt man diesen Stimmen) harmlose Globoli…

  56. Eigentlich mag ich Mai’s Ansatz durchaus. Aber hier sind es immer die gleichen „Argumentationsfallen“: 1. Die Behandlung mit alternativen Heilmitteln „verhindere“ eine „richtige“ Behandlung. Das ist aber erstens nicht eine Sache des Patienten, sondern des behandelnden Arztes. Und zweitens spricht das sehr dafür, dass auch Homöopathika weiterhin apothekenpflichtig bleiben und so mit einer kompetenten Beratung kombiniert bleiben.
    2. Das Fallbeispiel mit der jungen Krebspatientin hinkt, denn niemand kann sagen, ob sie auch bei einer „normalen“ Behandlung in kurzer Zeit verstorben wäre, das ist reine Spekulation. Krebs ist noch weitgehend unerforscht, sonst hätte man das Problem ja im Griff. Ich kenne genug auch jungverstorbene Krebspatienten oder in mittlerem Alter, denen Chemo, OP’s und Bestrahlung nichts mehr geholfen haben, rein gar nichts! Im Gegenteil hat man den Eindruck, dass zuweilen auch noch gesundes Gewebe ruiniert wird. Wenn man dem Patienten wirklich helfen will, muss man ALLE Möglichkeiten in Betracht ziehen, auch holistische Methoden, und die Zusammenarbeit anstreben (wie es einige Kliniken ja durchaus tun), als in fundamentalistischer Weise alles besser wissen zu wollen auf einem Gebiet, dass man selbst noch nicht mal richtig durchschaut.
    3. Das übliche Ablästern gegen Homöopathie basiert auf einem rein mechanisch-materialistischen Ansatz und entsprechenden Denkmodellen. Es gibt allerdings genügend Fallbeispiele, wo Homöopathie eben nicht allein mit Placebo-Effekten zu erklären ist. Dass ein in Kalottenmodellen denkender Chemiker damit Probleme hat, ist kein Wunder. Im Zweifelsfall wird dann von einer „Selbstheilungskraft des Organismus“ fantasiert, wenn man sich anders nicht zu helfen weiß. Obwohl der Chemiker genau diese Kraft auch überhaupt nicht erklären kann, er kann bestenfalls Vorgänge abbilden. „Gleiches mit Gleichem“ bewirkt auch eine Impfung – es werden die Erreger injiziert, die normalerweise die Krankheit auslösen. Das wird dann wieder als „normal“ angesehen, dass das funktioniert. Es geht hier im Grunde nicht um Wissenschaft, sondern um die *Deutungshoheit von Denkmodellen*, und gegen die muss sich die die Komplementärmedizin zu Recht wenden.
    4. Individuelle Wirksamkeit: Es ist eine Illusion, dass nicht auch allopathische Medikamente individuell wirken würden, allein schon bei den Nebenwirkungen. Deshalb ist ja die individuelle Anamnese und die ärztliche Betreuung wichtig. Wenn der Arzt allerdings systembedingt keine Zeit mehr hat, ist das Interesse an blind massenwirksamen Medikamenten verständlich.
    5. Der Rest des Videos ist leider so von Hohn und Zynismus durchsetzt, dass ich mir das nicht antue. Halt leider bloß gutes Sponsoring für die Pharmaindustrie. Die „Demonstration“ von Herstellung homöop. Medizin ist eine veralbernde Satire. Hauptsache es macht Spaß.

  57. Das ist immer so der schockierende Moment, wenn du von einer Person, die du als gebildet und vernünftig hältst und sogar aufschaust, an Homöopathie glaubt…
    Nightmare 😱

  58. MaiLab hilft gegen:

    Müdigkeit
    Juckende Ferse
    Übermäßiges Verlangen nach Kaffee
    Tränende und juckende Augen
    uvm.

  59. Was hältst
    du generell von Nahrungsergänzungsmittel, bringt das was? Vitamin- oder verschiedene Pflanzenpräparate z.B. Gerstengras usw.

  60. Trotzdem machen Video Spiele bei 99% der Leute Zeit weg(zeitverschwändung) dadurch haben sie weniger Freizeit weniger Freude mehr akkressionen was sehr schnell zu Depressionen führen kann
    QUELLE:jeder der liket und ich selbst

  61. Starke Schlafstörungen
    Depressionen mit Stimmungsschwankungen
    Eingeschrenktes Sehvermögen
    und eine Mandelentzündung.
    Ich denke es liegt an maiLab :'-D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *